Lieder und Texte zur Pogromnacht – Der Gofenberg-Chor

Katholische Pfarrkirche St. Peter und Paul Am Bassin 7, Potsdam, Deutschland

Zum 85. Jahrestag der Reichspogromnacht, in der am 9. November 1938 Synagoge zerstört und geschändet wurden, trägt der Berliner Gofenberg-Chor Lieder in jiddischer und hebräischer sprache vor. Dazu werden Textpassagen aus Briefen von David Fiks an seinen Sohn Max sowie aus der Autobiografie des Potsdamer jüdischen Juristen Dr. Ludwig Levy gelesen, die die Situation von 1938 vermitteln. Der Berliner Gofenberg-Chor unter Leitung von Konstantin Nazarov ist dafür bekannt, dass er ausschließlich Lieder in jiddischer und hebräischer Sprache singt.

Jubiläums-Konzert des „Potsdam Gospel Choir“

Katholische Pfarrkirche St. Peter und Paul Am Bassin 7, Potsdam, Deutschland

Der "Potsdam Gospel Choir" lädt wieder zu seinem traditionellen Jahreskonzert am letzten Sonntag vor dem Advent ein. Da er dieses Jahr schon den 20. Geburtstag besingen darf, sind zum Konzertfinale wieder etliche ehemalige Chormitglieder eingeladen und dabei. Wer sich dieses musikalische Ereignis mit Lieblingsliedern aus der gesamten Bandbreite des Gospel & Soul, neu einstudierten Songs und fast vergessenen Arrangements aus der Anfangszeit des Chores nicht entgehen lassen möchte, ist herzlich eingeladen am So., 26.11.2023 um 17 Uhr in die Kirche St. Peter und Paul zu kommen. Der Eintritt ist wie immer frei, Spenden zur Konzertkollekte sind herzlich willkommen. Der Chor wird mit dem Erlös der Kollekte auch in diesem Jahr wieder ein caritatives Projekt unterstützen.