Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Deutsch-Französische Begegnungen | Lesung und Ausstellungseröffnung mit Rainer Ehrt

18. Januar | 18:00 - 19:30

„Recontres – Begegnungen…der deutsch-französischen Art“ – ein Abend mit Rainer Ehrt

Der Freundeskreis Potsdam-Versailles e.V. lädt anlässlich des Deutsch-Französischen Tags, der traditionell am 22. Januar begangen wird, zu einer Lesung und Ausstellung mit dem Grafiker und Autor Rainer Ehrt.

»Es gibt nicht viele deutsch-französische Bücher, die mich förmlich vom Hocker gerissen haben, mais les miracles existent.“

Rainer Ehrt, satirischer Zeichner à la Daumier et Doré und Manfred Hammes (Kulturjournalist und Frankreich-Kenner) haben sich für das Buch »Rencontres – Begegungen der deutsch- französischen ART« zusammengetan.«
(Martin Graff, »Gedankenschmuggler aus dem Elsaß«, in »Die Rheinpfalz«Von den Hugenotten in Preußen über Mozart in Paris bis zu Karl Lagerfeld und Tomi Ungerer zeichnet sich Rainer Ehrt durch die Höhen und Tiefen deutsch-französischer Kulturbeziehungen. Das opulent illustrierte Buch erschien zweisprachig im Straßburger Verlag »Editions du Signe« und wird anläßlich des deutsch-französischen Tages am 18.1. 2024 nun erstmals in Potsdam präsentiert. Die gleichzeitig eröffnete Ausstellung zeigt Originalzeichnungen, die 2018/19 für das Buch entstanden sind.

Abgerundet wird der Abend musikalische durch die Akkordeonistin Cathrin Pfeifer

[Mehr hier!]