* HeimatArt | Ausstellung

Bürgerhaus am Schlaatz Schilfhof 28, Potsdam

Der Potsdamer Migrantenbeirat und das Kunsthaus sans titre organisieren diese Ausstellung im Rahmen der interkulturellen Woche 2023 mit zehn Potsdamer Künstlerinnen und Künstler, die einen Migrationshintergrund haben.  

Re:Generation | Ausstellung

Park Sanssouci Potsdam

KLIMAWANDEL IM GRÜNEN WELTERBE – UND WAS WIR TUN KÖNNEN Der menschengemachte Klimawandel betrifft auch den Park Sanssouci in Potsdam. Durch extreme Hitze, intensive Sonneneinstrahlung und anhaltende Trockenheit sind fast 80 Prozent der Bäume im UNESCO-Welterbe-Park geschädigt. Seit 2017 mussten in jedem Jahr zwischen 160 und 300 von ihnen gefällt werden. Schon seit Langem erforschen die Gärtner:innen und Denkmalpfleger:innen der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG), wie sich die Widerstandsfähigkeit der Bäume gegen die Auswirkungen des Klimawandels stärken lässt. In der Open-Air-Ausstellung „Re:Generation. Klimawandel im grünen Welterbe – und was wir tun können“, die im Herzen des Parks Sanssouci stattfindet, möchte die SPSG ihre Erkenntnisse mit den Besuchenden teilen und mit ihnen ins Gespräch kommen. An 30 Ausstellungsstationen werden zahlreiche Ansätze, Strategien und Fortschritte vorgestellt. Zudem erhalten Interessierte Tipps, wie sie sich im Alltag für Umwelt- und Klimaschutz einsetzen können.  

MitStimmen, AbStimmen, BeStimmen. Die Ausstellung zur Landtagswahl in Brandenburg

Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung Heinrich-Mann-Allee 107, Potsdam

Mitstimmen, Abstimmen, Bestimmen – darum geht es bei Wahlen. Bei der Landtagswahl am 22. September 2024 entscheiden die Brandenburgerinnen und Brandenburger über Personen und Themen, die sie ganz unmittelbar selbst betreffen. In unserer aktuellen Ausstellung beantworten wir die wichtigsten Fragen zur Landtagswahl. Wir erklären allgemeine Grundsätze und den Wahlablauf. Wir informieren über die passende Kleidung am Wahltag und darüber, ob man seine Stimme verkaufen darf. Zahlreiche Illustrationen erläutern alle Fakten und Informationen und machen Lust auf die Landtagswahl am 22. September 2024. Für Rundgänge von Gruppen und Schulklassen können Sie Termine vereinbaren. E-Mail: info@blzpb.brandenburg.de Telefon: (0331) 866-3541 Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9-15 Uhr, Dienstag 9-18 Uhr

Border Zone – Auf den Spuren der Berliner Mauer im Park Babelsberg

Park Babelsberg Park Babelsberg, Potsdam

Angebot für Gruppen ab 10 Personen - Anmeldung erforderlich! Entdecken Sie in unserem kostenlosen zweiteiligen Workshop die bewegte Geschichte des Parks Babelsberg zur Zeit des Kalten Kriegs! Neben einem geführten, dialogischen Rundgang zu Orten des ehemaligen Grenzverlaufs erkunden Sie den Park eigenständig mithilfe der Game-App „Border Zone“ per Tablet. Durch neueste Augmented Reality-Technologie macht „Border Zone“ dabei verlorene oder verborgene Spuren der Berliner Mauer wieder sichtbar und erzählt von persönlichen Erlebnissen im ehemaligen Grenzgebiet. Treffpunkt: Vorplatz Schloss Babelsberg Anmeldung: SPSG | Gruppenservice gruppenservice@spsg.de Telefon: 0331.96 94-222 Fax: 0331.96 94-107

Serientermin Zumba | Kurs

Zumba | Kurs

Stadtteilladen Bornstedt Jochen-Klepper-Straße 7a, Potsdam

Zumba immer Freitags von 11:00 – 12:00 Uhr im Stadtteilladen Bornstedt. Spenden willkommen!  

Potsdam. Eine Stadt macht Geschichte | Ausstellung

Potsdam Museum Friedrich-Ebert-Straße 79/81, Potsdam

Ständige Ausstellung zur Potsdamer Stadtgeschichte Sind Sie neugierig auf die Geschichte(n) unserer Stadt? Dann besuchen Sie die Ständige Ausstellung des Potsdam Museums. Gut 500 Objekte veranschaulichen auf ca. 800 m² elf Themen der Potsdamer Stadtgeschichte. Erzählt wird nicht streng chronologisch, sondern themenorientiert, bisweilen über mehrere Jahrhunderte hinweg. Welche Entwicklungen, Personen, Beziehungen haben Potsdam seit seiner ersten urkundlichen Erwähnung 993 bis heute geprägt? Ist Potsdam auf seine Rolle als Residenzstadt, als Garnisonstadt zu beschränken? Welche Bedeutung besaß das Bürgertum in Kunst, Kultur und Stadtgestaltung? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt unsere Ständige Ausstellung zur Stadtgeschichte. Öffnungszeiten DI - So | 12 - 18 Uhr Mo geschlossen

Serientermin Sozialberatung

Sozialberatung

Bürgerhaus Bornim Potsdamer Str. 90, Potsdam

mit vorheriger Anmeldung! Der Tafel Potsdam e.V. Freitag 13-16 Uhr Termine nach Vereinbarung Ab dem 09.02.2024 findet regelmäßig eine allgemeine Sozialberatung bei uns im Haus statt. Das Angebot ist kostenfrei. Themen: Schwerbehindertenangelegenheiten Bürgergeld Arbeitslosengeld I Wohngeld Fragen zur Grundsicherung Betreuungs- und Vollmachtangelegenheiten Kranken-und Versicherungsangelegenheiten Beraterin: Antje Preuß Tel: 0151 20 45 67 41 E-Mail: soziales@potsdamer-tafel.de Anmeldung über Antje Preuß

Bürger- und Konfliktberatung „Wie weiter JETZT?!“

Treffpunkt Freizeit Am neuen Garten 64, Potsdam

jeden Freitag, 13:00 − 18:00 Uhr Wenn ein Thema mehr als eine Stunde am Tag und länger als eine Woche nervt oder belastet, dann ist es Zeit für einen objektiven Blick auf die Situation. Immer freitags ab Eins finden Sie in der Potsdamer Bürger- und Konfliktberatung neben einer fundierten Analyse oft bereits die Klärung oder Lösung dieser Problematik. Auf jeden Fall sortieren wir gemeinsam die nächsten Schritte, die notwendig und hilfreich sind. Sie haben aktuell mit Spannungen in der Familie oder in der Nachbarschaft; Streit im Beruf oder einer Entscheidung, die nicht so Leicht fälllt zu tun? Wir hören zu, stellen Fragen auf der Grundlage der Konfliktanalyse und nach maximal einer Stunde wissen Sie, WAS die nächsten Schritte sind, die getan werden wollen, damit Ihr Leben wieder Leichter und Harmonischer wird. Wir sind eine erfahrene Mediatorin (seit 18.06. 1995 war die erste Sprechstunde) und meist junge Mediator:innen, die gerade ihren Abschluß in der…

Weiterlesen

Serientermin HeideCafé

HeideCafé

Heidehaus Babelsberg Großbeerenstraße 98a, Potsdam

Wir laden euch zum gemeinsamen Nachbarschaftscafé ein. Lockeres Beisammensein, Kaffee und Kuchen, spielen oder quatschen. Gestaltet das Café nach euren Wünschen. Am Freitag den 5.01. geht es wieder los in der Zeit zwischen 14 und 17 Uhr. Das Café findet jeden 1. Freitag im Monat statt.

FLUIDE ZUSTÄNDE | Ausstellung

Kunsthaus sans titre Französische Str. 18, Potsdam

Dauer: 1.6. – 14.7. Die Ausstellung zeigt „Fluide Zustände“, denen sich Ulrika Eller-Rüter durch die Auseinandersetzung mit dem Element Wasser in unterschiedlichen künstlerischen Strategien widmet. Sie Befasst sich mit dem Latenten und Subkutanen, das „unter der Haut“ verborgen liegt und untersucht in ihrer multidisziplinären Herangehensweise die Spuren der menschlichen Existenz in ihrer Fragilität.

Sommerfest für Familien

Hof der Häuser an der Georg-Hermann-Allee 130-142 Georg-Hermann-Allee, Potsdam

Wir laden zu einem fröhlichen Familienfest auf dem Hof der Häuser an der Georg-Hermann-Allee 130-142 mit Kinderschminken, Spielen und Bastelständen ein. Bei Live-Musik und Kaffee und Kuchen könnt ihr euch austauschen und neue Menschen in der Nachbarschaft kennenlernen. Wir freuen uns auf euch! Tramhaltestelle Erich-Arendt-Straße oder Rote Kaserne Das Angebot ist kostenfrei.

Jugend hackt MINTA-Lab: MachDigital – lasercutten

Medienwerkstatt Potsdam Schilfhof 28a, Potsdam

Für Mädchen und junge Frauen, Inter-, Nonbinary-, Trans- und Agender-Personen von 12-18 Jahren ohne Vorkenntnisse. In diesem Kurs wollen wir euch unsere tollen Maschinen vorstellen, mit denen ihr schöne und nützliche Dinge erfinden und selbst herstellen könnt: 3D-Drucker, Schneideplotter, digitale Stickmaschine, Lasercutter und digitale Fräse. Mit jeder Technik, die ihr ausprobiert, steigt ihr tiefer ein in die faszinierende Welt der digitalen Produktion. Und bekommt mehr Ideen, was man damit alles machen kann. Ihr habt keine Ahnung wie das geht? Kein Problem, ihr braucht kein Vorwissen! Alle MINTA* sind willkommen! Mit Laserlicht kann man viele Dinge schneiden oder gravieren, ohne sie zu berühren! Wir zeigen euch, was mit unserer Maschine alles geht und wie ihr Motive dafür erstellen könnt. Zum Einstieg machen wir einen kleinen Handy-Halter und Untersetzer aus unterschiedlichen Materialien, die ihr wie ein Puzzle zu einem Bild zusammensetzen könnt. Dafür stehen euch Holz, Kork, Plexiglas und bunter Filz zur…

Weiterlesen

Boulevard des Films | Sommerfilmreihe im Filmmuseum Potsdam

Filmmuseum Potsdam Breite Straße 1A, Potsdam

Am 4. Juli beginnt die Realisierung des »Boulevards des Films« in der Brandenburger Straße im Herzen der UNESCO CREATIVE CITY OF FILM Potsdam. Die erste der Platten, die nicht Stars ehren, sondern an große Filme erinnern, wird in das neue Pflaster der Fußgängerzone eingelassen. Gleich am Folgetag startet die gleichnamige Filmreihe. Von den 55 für den Boulevard ausgewählten Filmen, die in Potsdam gedreht wurden oder die mit Potsdam als Filmstandort eng verbunden sind, werden im Filmmuseum Potsdam zehn Produktionen zu sehen sein. Die ausgesuchten Filme decken unterschiedliche Genres und die Dekaden ab den 1920ern ab. Der Eintritt zu den Vorstellungen ist frei. Freitag, 5. Juli 2024, 19 Uhr - Spur der Steine R: Frank Beyer, DDR 1966, 139' Samstag, 13. Juli 2024, 17 Uhr - Sonnenallee R: Leander Haußmann, D 1999, 94' Samstag, 20. Juli 2024, 17 Uhr - Unter den Brücken R: Helmut Käutner, D 1945, 99' Samstag, 27. Juli 2024, 19…

Weiterlesen

Klassik am Weberplatz – „Kammermusik“

Weberplatz Weberplatz, Potsdam

Antonio Vivaldi – Vier Jahreszeiten Kammersolisten Berlin Violine: Luisa Rönnebeck Eintritt frei. Spenden erbeten. Begrenzte Anzahl von Sitzplätzen vorhanden. Eigene Stühle oder Decken können mitgebracht werden.

SOUND(G)ARTEN | NUR ANDERS – POST-INDIE-CORE

fabrik Potsdam Schiffbauergasse 10, Potsdam

nur aNders liefern wieder ab, was ihnen schon vor den 20 Jahren Pause nachgesagt wurde — eine der energiegeladensten Shows der Stadt zu sein. Mit viel Live-Erfahrung blasen sie ab dem ersten Takt eine Wand vielseitiger, harter, deutschsprachiger Musik aus den Boxen. Und sie haben sich entwickelt. Aus dem kopflastigen Independent Rock der frühen 2000er ist ein mit Anleihen aus post rock und metal core gereifter und dynamischer post-indie-core geworden. Nach so langer Pause hatten nur aNders ihr Comeback im Januar 2024 mit einem Konzert in der Spirale Wilmersdorf — dem Ort wo alles wieder beginnen sollte. Ältere Titel wie loch im wasser und haNdle voN grau und brandneue Songs wie moshpit oder ohNe eiN erbe brachten den gefüllten Saal zum moshen. Aufnahmen des neuen Materials stehen noch in diesem Jahr an. Vor 25 Jahren begann die Reise im Süden Berlins. Erste Preise in Jury- und Publikumsvoting beim 99er Nachwuchsbandwettbewerb des Berliner Radiosenders Star FM zeugten unmittelbar von der Überzeugungskraft…

Weiterlesen