Klimadialog: Bewahren, aber mit der Zeit gehen

Urania Potsdam Gutenbergstr. 71/72, Potsdam, Brandenburg, Germany

Klimaschutz und Denkmalschutz in der Landeshauptstadt Potsdam Die Landeshauptstadt Potsdam ist in ihrer Struktur und im Aussehen stark durch denkmalgeschützte Gebäude, durch mit Gestaltungssatzungen belegte Areale sowie durch den Status des UNESCO-Weltkulturerbes geprägt. Dennoch muss sich die Stadt durch Bevölkerungswachstum, veränderte Bedürfnisse und begrenzte Flächenverfügbarkeit weiterentwickeln. Wohl kein Thema prägt derzeit die Entwicklung und Veränderungen einer Stadt so stark, wie die Anforderungen an Klimaschutz und Klimawandel. Wie passen Solaranlagen und denkmalgeschützte Dächer zusammen? Wie wirken Sichtachsen auf die Errichtung von Windenergieanlagen? Was ist bei der Sanierung eines geschützten Gebäudes zu berücksichtigen? Fragen, die sicher an diesem Abend beantwortet werden können. Referent: Marc Jumpers, Bereichsleiter der Unteren Denkmalschutzbehörde Kooperation mit der Koordinierungsstelle Klimaschutz der LHP

„Hätte ich immer nur malen können“ | Vernissage

Freundschaftsinsel Lange Brücke, Potsdam, Deutschland

Die jährliche Ausstellung „Gartenschönheit in Vasen“ ist ein Höhepunkt im URANIA-Gartenjahr. Gartenliebhaber:innen stellen Blumenarrangements zusammen, die die Blütenpracht des Gartens ins Haus holen. Der lichtdurchflutete Pavillon auf der Freundschaftsinsel bietet die perfekte Kulisse für die vergänglichen Ausstellungsstücke. Ihren Namen bekam die Ausstellung in Anlehnung an Karl Foersters Zeitschrift „Gartenschönheit“. Die diesjährige Ausstellung feiert Karl Foersters 150. Geburtstag mit Geburtstagssträußen in Lieblingsvasen. Dazu werden Landschaftsbilder von Werner Nerlich gezeigt. VERNISSAGE: Donnerstag, 9. Mai 2024, 17.00 Uhr Ausstellungsdauer: 10. bis 12. Mai 2024 Öffnungszeiten: Fr - Sa: 10.00 - 19.00 Uhr, So: 10.00 - 17.00 Uhr

„Hätte ich immer nur malen können“ | Ausstellung

Freundschaftsinsel Lange Brücke, Potsdam, Deutschland

Die jährliche Ausstellung „Gartenschönheit in Vasen“ ist ein Höhepunkt im URANIA-Gartenjahr. Gartenliebhaber:innen stellen Blumenarrangements zusammen, die die Blütenpracht des Gartens ins Haus holen. Der lichtdurchflutete Pavillon auf der Freundschaftsinsel bietet die perfekte Kulisse für die vergänglichen Ausstellungsstücke. Ihren Namen bekam die Ausstellung in Anlehnung an Karl Foersters Zeitschrift „Gartenschönheit“. Die diesjährige Ausstellung feiert Karl Foersters 150. Geburtstag mit Geburtstagssträußen in Lieblingsvasen. Dazu werden Landschaftsbilder von Werner Nerlich gezeigt. VERNISSAGE: Donnerstag, 9. Mai 2024, 17.00 Uhr Ausstellungsdauer: 10. bis 12. Mai 2024 Öffnungszeiten: Fr - Sa: 10.00 - 19.00 Uhr, So: 10.00 - 17.00 Uhr

„Hätte ich immer nur malen können“ | Ausstellung

Freundschaftsinsel Lange Brücke, Potsdam, Deutschland

Die jährliche Ausstellung „Gartenschönheit in Vasen“ ist ein Höhepunkt im URANIA-Gartenjahr. Gartenliebhaber:innen stellen Blumenarrangements zusammen, die die Blütenpracht des Gartens ins Haus holen. Der lichtdurchflutete Pavillon auf der Freundschaftsinsel bietet die perfekte Kulisse für die vergänglichen Ausstellungsstücke. Ihren Namen bekam die Ausstellung in Anlehnung an Karl Foersters Zeitschrift „Gartenschönheit“. Die diesjährige Ausstellung feiert Karl Foersters 150. Geburtstag mit Geburtstagssträußen in Lieblingsvasen. Dazu werden Landschaftsbilder von Werner Nerlich gezeigt. VERNISSAGE: Donnerstag, 9. Mai 2024, 17.00 Uhr Ausstellungsdauer: 10. bis 12. Mai 2024 Öffnungszeiten: Fr - Sa: 10.00 - 19.00 Uhr, So: 10.00 - 17.00 Uhr

„Hätte ich immer nur malen können“ | Ausstellung

Freundschaftsinsel Lange Brücke, Potsdam, Deutschland

Die jährliche Ausstellung „Gartenschönheit in Vasen“ ist ein Höhepunkt im URANIA-Gartenjahr. Gartenliebhaber:innen stellen Blumenarrangements zusammen, die die Blütenpracht des Gartens ins Haus holen. Der lichtdurchflutete Pavillon auf der Freundschaftsinsel bietet die perfekte Kulisse für die vergänglichen Ausstellungsstücke. Ihren Namen bekam die Ausstellung in Anlehnung an Karl Foersters Zeitschrift „Gartenschönheit“. Die diesjährige Ausstellung feiert Karl Foersters 150. Geburtstag mit Geburtstagssträußen in Lieblingsvasen. Dazu werden Landschaftsbilder von Werner Nerlich gezeigt. VERNISSAGE: Donnerstag, 9. Mai 2024, 17.00 Uhr Ausstellungsdauer: 10. bis 12. Mai 2024 Öffnungszeiten: Fr - Sa: 10.00 - 19.00 Uhr, So: 10.00 - 17.00 Uhr

„Hätte ich immer nur malen können“ | Lesung

Freundschaftsinsel Lange Brücke, Potsdam, Deutschland

Anmeldungen werden ab Mi, 8.5. im Pavillon entgegengenommen. Begrenzte Platzzahl! Klaus Büstrin liest aus der Biographie "Hätte ich immer nur malen können … Werner Nerlich. Ein Potsdamer Künstlerleben" (Dorothea Nerlich & Klaus Büstrin). _______ Die jährliche Ausstellung „Gartenschönheit in Vasen“ ist ein Höhepunkt im URANIA-Gartenjahr. Gartenliebhaber:innen stellen Blumenarrangements zusammen, die die Blütenpracht des Gartens ins Haus holen. Der lichtdurchflutete Pavillon auf der Freundschaftsinsel bietet die perfekte Kulisse für die vergänglichen Ausstellungsstücke. Ihren Namen bekam die Ausstellung in Anlehnung an Karl Foersters Zeitschrift „Gartenschönheit“. Die diesjährige Ausstellung feiert Karl Foersters 150. Geburtstag mit Geburtstagssträußen in Lieblingsvasen. Dazu werden Landschaftsbilder von Werner Nerlich gezeigt. VERNISSAGE: Donnerstag, 9. Mai 2024, 17.00 Uhr Ausstellungsdauer: 10. bis 12. Mai 2024 Öffnungszeiten: Fr - Sa: 10.00 - 19.00 Uhr, So: 10.00 - 17.00 Uhr