Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Die Zukunft der Europäischen Sicherheit auf dem Prüfstand | Gespräch

20. April | 12:00 - 13:30

Marie-Agnes Strack-Zimmermann und Sönke Neitzel im Gespräch

Europa muss wehrhaft sein. Angesichts der sich scheinbar überschlagenden Ereignisse – dem andauernden russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine, dem Krieg Israels und der Hamas, den Angriffen der Huthi im Roten Meer, der Spannungen im Südchinesischen Meer – und den kontroversen Diskussionen über Waffenlieferungen und die deutsche Rolle steht die Frage im Raum, wie Europa, insbesondere Deutschland, für seine Sicherheit sorgt. Und sorgen sollte.

Das Superwahljahr 2024 wirft zusätzliche Schlaglichter auf diese Thematik und verdeutlicht die Dringlichkeit einer effektiven Sicherheitspolitik. In einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion beleuchten Frau Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann, Vorsitzende des Verteidigungsausschusses im Deutschen Bundestag und Prof. Dr. Sönke Neitzel, renommierter Historiker und Militärexperte, die Zukunft der Europäischen Sicherheitsarchitektur. Nehmen Sie teil und diskutieren Sie mit.

Wichtige Hinweise: Der Einlass erfolgt nur bei Vorlage eines amtlichen Ausweisdokumentes (Reisepass oder Personalausweis), Diese Bestätigung ist nicht übertragbar. Am Eingang werden Sicherheitskontrollen durchgeführt, bitte bringen Sie keine Taschen o.ä. größer als DIN A4 mit. Wir danken für Ihr Verständnis!“

[Mehr hier!]

Details

Datum:
20. April
Zeit:
12:00 - 13:30
Kategorien:
,

Veranstaltungsort

Waschhaus Potsdam
Schiffbauergasse 6
Potsdam, 14467
Google-Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen